Pressestatements

Hier finden Sie regelmäßig aktuelle Statements des Sächsischen Handwerkstages:

07.12.2022Zur erhofften Konkretisierung der Härtefallhilfen für kleine und mittlere Unternehmen durch die Ministerpräsidentenkonferenz am (morgigen) DonnerstagStatement von Andreas Brzezinski» mehr
01.12.2022Zu den in Aussicht gestellten Härtefallhilfen für energieintensive Betriebe als Brücke bis zum Inkrafttreten der Gas- und Strompreisbremse im März 2023Statement von Jörg Dittrich» mehr
22.09.2022Zur Entscheidung der Bundesregierung, trotz Verstaatlichung von Deutschlands größtem Gasimporteur Uniper an der Einführung einer Gasumlage festzuhalten, erklärt der Präsident des Sächsischen Handwerkstages, Jörg DittrichStatement von Jörg Dittrich» mehr
07.09.2022Zum (gestrigen) Auftritt von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck beim ARD-Fernsehtalk Maischberger bezüglich einer möglichen Insolvenzwelle bei einheimischen Unternehmen infolge explodierender Energiepreiseerklärt der Sprecher der Geschäftsführung Andreas Brzezinski» mehr
05.09.2022Zum 65-Milliarden-Euro-Hilfspaket der Bundesregierung angesichts steigender Energie- und Lebenshaltungskosten für die Bevölkerung erklärt der Präsident des Sächsischen Handwerkstages, Jörg DittrichStatement von Jörg Dittrich» mehr
01.09.2022Jörg Dittrich, Präsident des Sächsischen Handwerkstages, begrüßt den gestern im Bundeskabinett beschlossenen Rückzug der Homeoffice-Angebotspflicht für BetriebeStatement von Jörg Dittrich» mehr
24.08.2022Angesichts der Energiekrise fordert Jörg Dittrich, Präsident des Sächsischen Handwerkstages, nach Ferienende von Bund und Land ein umfassendes Maßnahmenpaket für den MittelstandStatement von Jörg Dittrich» mehr
17.08.2022Zu erwarteten deutlich höheren Kostenbelastungen für Unternehmen und Verbraucher infolge einer staatlichen Gas-Umlage ab 1. Oktober 2022Statement von Jörg Dittrich» mehr
30.06.2022Zu der von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) angekündigten Erhöhung des Zusatzbeitrags in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ab 2023 Statement von Tobias Neubert» mehr
27.06.2022Zu der für den (morgigen) Dienstag erwarteten Abstimmung auf EU-Ministerebene, den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab 2035 faktisch zu verbietenStatement von Jörg Dittrich » mehr
02.06.2022Zu der vom Sächsischen Landtag verabschiedeten Novelle der sächsischen Bauordnung mit Aufnahme einer „Kleinen Bauvorlageberechtigung“Statement von Jörg Dittrich» mehr
04.04.2022Zur drohenden Pleitewelle von Bauunternehmen angesichts explodierender Baustoffpreise sowie zu Gegenmaßnahmen der Bundesregierung bei öffentlichen Aufträgen des BundesStatement von Jörg Dittrich» mehr
22.03.2022Zu Überlegungen von Ministerpräsident Michael Kretschmer, Sachsen über den 2. April 2022 hinaus als Corona-Hotspot ausweisen zu wollenStatement von Jörg Dittrich» mehr
14.03.2022Zum Vorstoß Frankreichs, angesichts rasant gestiegener Spritpreise Kfz-Nutzer vorübergehend durch einen Preisnachlass zu entlasten Statement von Jörg Dittrich» mehr
21.02.2022Zur Debatte um die vom sächsischen Handwerk geforderte Aufnahme einer „Kleinen Bauvorlageberechtigung“ in die Novelle der LandesbauordnungStatement von Jörg Dittrich» mehr
18.02.2022Zu Sachsens Bekräftigung der Forderung des Handwerks nach zügiger Abschaffung der EEG-Umlage auf den StrompreisStatement von Jörg Dittrich» mehr
16.02.2022Zum Vorstoß Nordrhein-Westfalens gegenüber dem Bund, angesichts explodierender Energiepreise Privathaushalte und Wirtschaftsunternehmen zu entlastenStatement von Jörg Dittrich» mehr
01.02.2022Zu Sorgen des Handwerks wegen des von der Bundesregierung verfügten Stopps von KfW-Fördermitteln für Bauherren und BauwilligeStatement von Jörg Dittrich» mehr
01.02.2022Zu der vom Bundesfinanzminister in Aussicht gestellten Abschaffung der EEG-Umlage auf den Strompreis zur Jahresmitte 2022Statement von Jörg Dittrich» mehr
25.01.2022Zu dem von der Bundesregierung plötzlich verfügten Stopp staatlicher Fördermittel für Bauherren und BauwilligeStatement von Jörg Dittrich» mehr
19.01.2022Zur Entscheidung des Robert-Koch-Instituts (RKI), als Genesenenstatus nach einer überstandenen Corona-Infektion nur noch drei Monate gelten zu lassen Statement von Jörg Dittrich» mehr
17.01.2022Zur Forderung des Bundes der Steuerzahler an die Ampel- Koalition, aufgrund der hohen Inflationsrate den Tarifverlauf im Einkommensteuerrecht umgehend anzupassen Statement von Jörg Dittrich» mehr
10.01.2022Zur Forderung des Sächsischen Städte- und Gemeindetages nach mehr Investitionen in den Straßen- und BrückenbauStatement von Jörg Dittrich» mehr